Aktuelles

Kammerdialog NRW 2

Update

6. Februar 2021 15:30 – 17:00 Uhr

Zuhören, Verstehen und Akzeptieren

Tagesthema: Transparenz!

Anmeldung unter der Anmelde-URL: hier die Zugangsdaten für den zweiten Kammerdialog: https://attendee.gototraining.com/r/4362817471511479042

Nach dem sehr erfolgreichen Kammerdialog 1  im Januar haben der Errichtungsausschuss Pflegekammer NRW und Vertreter*innen der Kammerskeptiker*innen gemeinsam beschlossen, diesen Weg des kritischen Dialogs fortzusetzen. Eine Gruppe mit Mitgliedern von beiden Seiten gestaltet gemeinsam dieses Format. Der Kammerdialog NRW findet in einem 5-wöchigen Abstand statt. Mit dem Rhythmus soll den Schichtdienst berücksichtigen. Die Atmosphäre des gegenseitigen Zuhörens und das gegenseitige Verstehen ist ein fester Grundsatz. Daher kommen auch weiterhin die Kammerkritiker*innen im gleichen Maße zu Wort wie die Befürworter*innen.

Moderation: Anton Münster,   zertifizierter Mediator ,  Pflegepädagoge und                                                                     Leiter des Bildungszentrum Forum Gesundheit Lünen

Mit dem Kammerdialog NRW 2 tragen wir dem Wunsch der Teilnehmenden Rechnung, mehr Diskussion zuzulassen. Dieses geschieht über je zwei sogenannte „Chatanwälte*innen“. Diese greifen sachliche Äußerungen aus dem Chat auf und bringen sie in die Diskussion ein.

Zu Beginn werden in konzentrierten etwa 7-minütigen Statements Gerhild Landwehr, Sarah Lukuc, Sandra Postel und Heike Strohmeyer-Kirsch ihre Positionen darlegen.

Das Thema des Tages lautet Transparenz.

Weiterlesen: Kammerdialog NRW 2

Dramatische Situationen in der Altenpflege

Pflegerat NRW fordert Einsatz von Hilfskräften der                            Katastrophenschutzorganisationen

Personal aus der Versorgung darf nicht durch Testungen oder Hilfe in Impfzentren weiter reduziert werden.  

Weiterlesen: Dramatische Situationen in der Altenpflege